Patenschaften unterstützen Friedensarbeit

Das Patenschaftsmodell "FriedensarbeiterIN" des Fördervereins Friedens e.V. hat zum Ziel, hauptamtliche Arbeit innerhalb der Friedensbewegung zu fördern. Mit Hilfe von vielen FriedenspatInnen wollen wir dieses Ziel erreichen und die Friedensbewegung stärken.

03.07.2015

FF 4/15: "Nachwuchs für die Friedensbewegung"

Nachwuchs für die Friedensbewegung: Projekt „FriedensarbeiterIn“ geht in die zweite Runde

Weitere Unterstützer gesucht

Vor zwei Jahren startete das Projekt „FriedensarbeiterIn“ um hauptamtliche Arbeit in der Friedensbewegung zu unterstützen. Durch mehr als 35 FriedenspatInnen konnte so die Vollzeitanstellung von Philipp Ingenleuf beim Netzwerk Friedenskooperative gesichert werden. Um die Friedensbewegung und das Bonner Büro nachhaltig zu stärken, soll nun eine zweite Stelle geschaffen werden. Dafür braucht es weitere Patinnen und Paten.